Josiane Weber

Familien der Oberschicht in Luxemburg

Elitenbildung und Lebenswelten 1850-1900
608 Seiten
240 x 300 mm
Leinenbindung mit Lesebändchen



ISBN 978-2-87954-264-5

75,00 €


Inhalt

Familien mit auch heute noch bekannten Luxemburger Namen, wie Metz, Collart, Servais, Eyschen, Wurth, Pescatore oder auch de Blochausen hatten zu dieser Zeit in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft das Sagen. Die Grundlagen ihres Erfolgs legten sie bereits sehr früh in der Kindheit und Jugend ihrer Nachkommen mit einer elitären Erziehung und Ausbildung, ausgeklügelten Heiratsstrategien und Eheverbindungen. Die gezielte Besetzung von Führungspositionen in Politik und Wirtschaft sowie distinktive Lebensstile und kulturelle Dominanz zeichneten die Familien aus und sicherten ihre Macht.

 

Nach Jahren der intensiven Recherche in privaten und öffentlichen Archiven hat Autorin Josiane Weber in ihrem Buch einzigartige Quellen, Dokumente und Fotos zusammengetragen und mit wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen ihrer Forschung untermauert. Das Ergebnis: Ein wahrer Schatz an tiefgreifenden, authentischen und zugleich persönlichen Informationen und Einblicken in das Leben der sogenannten „Oberschicht“ im 19. Jahrhundert, der die Entwicklung Luxemburgs zu dieser Zeit wie kein anderer zu erklären vermag und verdeutlicht, was unser Land bis heute prägt.




autor

Josiane Weber

mehr erfahren