Roland Harsch
Carlo Schmitz

DUDA

224 Seiten, 150 x 210 mm gebunden mit Lesebändchen 2. Auflage



ISBN 978-2-87954-249-2

28,00 €


Inhalt

„Die da heißt DUDA, auch der da, und so heißen für mich – fast – alle Schülerinnen und Schüler. Ich kann mir doch unmöglich all diese Namen einprägen. Es sind eben meine DUDAS. DUDA, nicht DERDA, ja DUDA DUDA, nicht DIEDA, ja DUDA DUDA sag ich zu DEMDA, zu DERDA Mit DUDA mein ich den DENDA, auch DIEDA Die DIEDA und DIEDA sind DUDAs Und DUDAs sind DIEDA und DERDA

Das „Rotstiftmilieu“: das ist das leicht anrüchige Schulbiotop, die immer wieder ins Gerede kommende „pädagogische Provinz“. Und hier speziell das Gymnasium. Jedes Jahr findet er statt, der Almabtrieb, alljährlich im Herbst halten Schüler und Lehrer Einzug: La rentrée. Mit spitzen Federn beschreiben Textautor Roland Harsch und Illustrator Carlo Schmitz den aus eigener Erfahrung bestens vertrauten gymnasialen Schulalltag mit seinen Höhen und Tiefen, mit seinen Lehrernöten und Schülerleiden. Sie schauen dem Deutschlehrer über die Schulter beim Korrigieren und erkennen den Rotstift als Hauptutensil seiner beruflichen Tätigkeit. Belustigt, manchmal auch etwas irritiert und verunsichert hören sie den Pädadogen beim mehr oder weniger sachlichen Fachsimpeln zu und sehen, was sie alles anzukreiden haben. Dieses „Schulbuch“ der ungewöhnlichen Art, keck und raffiniert bebildert, richtet sich über die Lehrerkollegen hinaus an alle, die in ihrem Leben mit der Schule in Berührung gekommen, an alle, die gar schulgeschädigt sind fürs Leben – und das dürften nicht die wenigsten sein …



Pressestimmen

„Ein Herz und Geist erfrischendes, stellenweise (wohltuend) politisch unkorrektes Buch, dessen Autor schulische wie gesellschaftliche Missstände mit einem ironisch-wissenden Schmunzeln in einem auβergewöhnlichen Spagat zwischen besinnlichem Ernst und beiβendem Witz brilliant vermittelt!”
Luxemburger Wort, 7.12.2011




autor

Roland Harsch

mehr erfahren

bücher des autors

RASCH(T) AUER

mehr zum Buch

autor

Carlo Schmitz

mehr erfahren

bücher des autors

D’Hoogen-Stoogen Tulp

mehr zum Buch