Autor

Roland Harsch

Roland Harsch, 1951 geboren, studierte Germanistik und Anglistik in Wien und in Trier, bevor er Lehrer wurde. Seit 1989 veröffentlicht er kurze humoristische Prosa und Gedichte. Er ist Preisträger des 12. Mundartwettbewerbs Saarbrücken 1990 (de gëllene Schniewel) und des Servais-Preises 2001 für das Buch Laub und Nadel. 2015 wurde er für sein Werk Rasch(t) Auer mit dem Lëtzebuerger Buchpräis in der Kategorie Literatur ausgezeichnet.

Bei den Éditions Guy Binsfeld sind bisher erschienen: Duda. Kurioses aus dem Rotstiftmilieu (2011), Rasch(t) Auer (2015), Dat grousst Féissbuch (2019).

WEITERE INFORMATIONEN

Zeigt alle 4 Ergebnisse

100 % SICHERE ONLINE-ZAHLUNGSIX Payment Services

Versand binnen 48 Stunden**2 Werktage

ABHOLUNG BEIM VERLAG VOR ORTLUXEMBOURG-BONNEVOIE