zurück zur übersicht

Pol Schmoetten

Pol Schmoetten, geboren 1958, studierte Philosophie, Theologie, klassische Philologie und Musik. Seit zwanzig Jahren ist er Kommissar für den Musikunterricht in Luxemburg. In seiner freien Zeit in Böwingen/Attert und Goedereede entstehen Gedichte und Texte. Für die Erzählung Der Tag des Igels erhielt er 2000 den Prix Servais. Zuletzt erschien bei den Éditions Guy Binsfeld der Lyrikband Im Nachtpark (2013).


Erschienen bei Editions Guy Binsfeld

Holland träumen

mehr zum Buch

Im Nachtpark

mehr zum Buch

weitere titel des autors

Holland träumen

mehr zum Buch