zurück zur übersicht

„Wéini kënnt Fréier erëm?“

Frisch ausgezeichnet mit dem „Lëtzebuerger Buchpräis 2013“, folgt nun der zweite Streich des 92-jährigen Laureaten. Sein neues autobiographisches Werk entführt den Leser in eine Welt voller Nostalgie und schöner Erinnerungen – Luxemburg, wie es mal war. Eine Zeitreise.

application/pdf Symbol pressemitteilung (pdf)

Details zum Buch

Wéini kënnt fréier erëm?

mehr zum Buch