zurück zur übersicht

Sandra Schmit

Sandra Schmit wurde 1972 in Luxemburg geboren. Sie studierte Anglistik mit dem Schwerpunkt mittelalterliche Literatur an der Universität Düsseldorf und schloss mit einer Arbeit über die Judith-Figur in der altenglischen Literatur ab. Seit 2001 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centre national de littérature in Mersch.

Sandra Schmit veröffentlicht unter dem Pseudonym cathar maiden, bei dem der erste Bestandteil des Namens auf das griechische Wort für Reinheit und auf die Katharer, der zweite Bestandteil programmatisch auf einen Song von Iron Maiden verweist. Die Lieder dieser Rockband sind intertextuell mit den im Internet veröffentlichten Gedichten und Kurzerzählungen Sandra Schmits verwoben. Die sich in die Tradition der Popliteratur einschreibende Erzählung A Winter’s Tale entwirft eine erotisch-sexuelle Konstellation zwischen einer Studentin und drei Brüdern, in der unterschiedliche Lebensentwürfe dargelegt werden. Auszüge des Romans wurden ins Spanische übersetzt und in der Zeitschrift abril (2009) veröffentlicht. 2012 erschien die Fortsetzung Rights of Spring.

Des Weiteren hat Sandra Schmit zwei Kurzgeschichten in Saz fir Saz (2010) und Im Reich der Mitte (2007) verfasst. Die Erzählung Reality Check wurde in die Anthologie Lies de bal (2014) aufgenommen. Der Reisebericht auf den Balkan ist als Blog auf der Homepage der Autorin veröffentlicht.

Nach: http://www.autorenlexikon.lu


Erschienen bei Editions Guy Binsfeld

Your Heart of Ice is Hot As Vice

mehr zum Buch

weitere titel des autors

rewenig

Your Heart of Ice is Hot As Vice

mehr zum Buch