zurück zur übersicht

Marianne Majerus

Marianne Majerus wuchs in Luxemburg auf und studierte englische Literatur und Wirtschaft in England. Es folgte ein Studium der Fotografie an der Polytechnic of Central London. 1995 fotografierte sie eine Porträt-Serie mit dem Titel "Face Outside" als Bestandteil des Programms von "Luxemburg, Kulturhauptstadt 1995".
Ihre Garten- und Pflanzenfotografie ist mittlerweile von internationaler Bedeutung und wird sowohl in Europa, den USA als auch in Japan veröffentlicht. 2002 wurde Marianne Majerus mit dem renommierten Titel "Garden Media Guild Photographer of the Year" ausgezeichnet. 2010 erhielt sie den Titel "International Garden Photographer of the Year" sowie 2011 erneut den von der Garden Media Guild verliehenen "Garden Photographer of the Year"-Award.
Marianne Majerus' Arbeiten finden sich in den Sammlungen der Londoner National Portrait Gallery sowie des Centre National de l’Audiovisuel in Luxemburg.
Der im Verlag Guy Binsfeld erschienene Bildband "Die geheimen Gärten Luxemburgs" gewann 2011 den "Lëtzebuerger Buchpräis" in der Kategorie Bild- und Kunstband.


Erschienen bei Editions Guy Binsfeld

Die geheimen Gärten Luxemburgs

mehr zum Buch

weitere titel des autors

Die geheimen Gärten Luxemburgs

mehr zum Buch